Herbstschwimmfest

Am 15.10.2022 starteten sechs unserer Schwimmer und Schwimmerinnen beim Herbstschwimmfest in Bergheim.

Anna-Sophie Walther (2013) schwamm ihren ersten Wettkampf und erzielte eine sehr gute Leistung, mit einer Zeit von 0:58,89 über 50 m Freistil. Auch ihre Schwimmkollegin Nele Hinsches (2014) zeigte über 50 m Brust sowie 50 m Rücken erfreuliche Leistungen mit tollen Zeiten. Beide können mehr als stolz auf sich sein!

Die beiden Schwestern Hanna Maringer (2008) und Paulina Maringer (2010) konnten mit ihren Zeiten über 100 m Lagen in ihrer Altersklasse jeweils den dritten Platz belegen und sich somit über die Bronzemedaillen freuen. Auch die beiden Jungen im Team konnten einige Medaillen gewinnen. So belegte Connor Nelson (2009) über 50 m Schmetterling in einer Zeit von 0:32,89 den ersten Platz, knapp vor Kilian Aisch (2009), der sich in 0:33,19 die Silbermedaille sicherte. Zusätzlich holten Paulina und Connor jeweils die Goldmedaille über 50 m Brust und Kilian durfte sich über die Bronzemedaille über 50 m Freistil freuen.

Am darauffolgenden Tag, dem 16.10.2022 starteten die 4 älteren Schwimmer und Schwimmerinnen mit einem turbulenten Einschwimmen, bevor der Wettkampf starten konnte und Paulina sich mit einem Lächeln auf dem Gesicht den zweiten Platz über 200 m Brust (3:17,24) sichern konnte. Als Connor den ersten Platz mit einer neuen Bestzeit von 2:52,00 belegte, wusste er, dass zehn Minuten später qualvolle 100 m Schmetterling vor ihm liegen würden. Trotzdem holte er alles auch sich raus und belegte den dritten Platz. Kilian gab ebenfalls alles, was mit dem ersten Platz (1:15,11) belohnt wurde. Hanna schwamm das erste Mal 200 m Freistil auf einem Wettkampf und erzielte mit 2:49,08 eine erfreuliche Leistung. Außerdem brachte dieser Tag für Kilian noch zwei Bronzemedaillen über 200 und 100 m Freistil sowie eine Goldmedaille über 200 m Lagen. Auch Connor und Paulina erschwammen sich noch eine Gold- beziehungsweise Silbermedaille über 100 m Brust.

Es war ein erfolgreicher und beeindruckender Wettkampf, der uns alle sehr glücklich gemacht hat. Sowohl unsere Leistungen als auch das gemeinsame Mittagsschläfchen im Bus und das kurze Kniffel-Spiel in der Pause.

Wir freuen uns nun auf die SBM-Kurzbahnmeisterschaften am 29. Und 30. Oktober in Bonn!

 

Bericht von Hanna Maringer

Fotos von Gesine Virnich und Catharina Fecke

 

Ganz herzlichen Dank auch an die Kampfrichter-Eltern! Ohne Euch wäre eine Teilnahme nicht möglich.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.